Naturpark Flyndersø

Naturpark Flyndersø

Bringen Sie Ihre Brotdose, Ihr Fernglas und Ihren Korb mit Speisepilzen unter den Arm. Egal, ob Sie die Natur mit Wanderschuhen, Laufschuhen oder Langlaufskiern genießen, im Naturpark Flyndersø können Sie sich auf einzigartige Erlebnisse unter freiem Himmel freuen.

 

Das Gebiet Flyndersø - Sdr Lem Vig enthält große natürliche Ressourcen mit dem Fjord im Westen und Wiesen, Seen, Mooren, Wäldern und Bächen im Osten. Das Gebiet ist daher als Pilot-Naturpark ausgewiesen. Flyndersø - Dänemarks größter Moorsee, grenzt im Süden an den Naturpark.

Die Gefleckte Orchidee blüht von Mitte Juni bis Anfang August.

Gøgeurt

Eine der seltenen geschützten Pflanzen im Naturpark ist die Gefleckte Orchidee. Sie wächst auf feuchten, kalkhaltigen Böden - insbesondere auf Graswiesen. Im Naturpark findet man es vor allem auf den Wiesen in Richtung Venøbucht - bei Håsum Enge und in der Umgebung von Hostrup Hovedgaard. Die Gefleckte Orchidee blüht von Mitte Juni bis Anfang August, je nachdem, wo es wächst. Leider darf es nicht gepflückt werden, da es geschützt ist.