Oddesund

Foto: Struer Turistbureau
Attraktionen
Naturgebiete
Addresse

Oddesund

7790 Thyholm

Kontakt
Oddesund

Nach Durchbruch der Aggertange im Jahre 1825 entwickelte sich der Oddesund zu einer bedeutsamen Verkehrsverbindung zwischen den Landesteilen Thy und Hardsyssel, und wurde schon bald zu einem Engpass auf den weiten westjütländischen Handelsweg von Thy bis nach Deutschland. Die veraltete Form der Überfart durch Handkraft bedurfte daher dringender Verbesserungen, und von 1861-64 wurde an der Nordostseite der Landzunge ein kleiner, noch heute vorhandener Hafen angelegt. Nach Bau der Eisenbahnverbindung zum Landesteil Thy (1880-82), eröffnete man hier eine der älsten Dampschiffs-Fährverbindungen Dänemarks, deren baufällige Kaianlagen noch heute zu sehen sind. Im Jahre 1938 erfolgte die Einweihung der Brücke über den Oddesund.

In Kriegszeiten besass der Oddesund grosse strategische Bedeutung. Davon zeugen nicht zuletzt die von der deutschen Besatzungsmacht im zweiten Weltkrieg errichteten gewaltigen Bunkeranlagen.
Addresse

Oddesund

7790 Thyholm

Facilities

Kiosk

Parkplatz für Busse

Restaurant/Café

Toilette

Aktualisiert von:
Destination Limfjorden