skip_to_main_content

Hjerk Nor

Das Naturgebiet Hjerk Nor, einer der vielen Einschnitte des Limfjords, bietet vielfältige Naturerlebnisse. Rund um den See Hjerk Nor fand man sogenannte „Køkkenmøddinger“ (Abfallhaufen aus Muschelschalen u.a.m.), die von Siedlungsplätzen von Jägervölkern der Ertebølle-Kultur (ca. 4500 v. Chr.) zeugen.

Wenn Sie dem Schotterweg am Norvej 10 folgen, kommen Sie bis ans Ende des Sees. Der Weg führt zu einem kleinen Waldgebiet, durch das ein Hohlweg bis zum Ende des Sees führt. Mit seiner fantastischen Fauna und speziell Vogelwelt ist das Gebiet ein tolles Ziel für einen Spaziergang.

Der See Hjerk Nor wird von den Wasserläufen Vium Mølle Å und Gedbæk gespeist und fließt direkt in den Limfjord ab. Außerhalb des normalen Niedrigwasserniveaus sind Bootfahren und Angeln erlaubt.